Vielen Dank, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken!

Um Ihren MPU Fragenkatalog überprüfen zu lassen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Füllen Sie den MPU Fragenkatalog aus.
  • Speichern Sie diesen als PDF-Dokument ab.
  • Senden Sie ihn an fragenkatalog@mpu-konkret.de.

Damit wir Ihnen eine optimale Einschätzung geben können, beantworten Sie bitte in der begleitenden Mail Ihrer Übersendung folgende Fragen:

  • (sofern nicht im MPU Fragenkatalog ersichtlich) Nennen Sie uns bitte Details zu Ihrem Delikt: Datum, Blutwerte, Besonderheiten.
  • Liegt ein Abstinenzprogramm vor? Wenn ja, wie lange?
  • Sind Sie bereits in der Vergangenheit polizeilich auffällig geworden (vorherige Delikte mit Alkohol/ Drogen, strafrechtliche Vergehen)?
  • Welche Begutachtungsstelle haben Sie ausgewählt?
  • Wann ist Ihr geplanter MPU-Termin?
  • Haben Sie eine MPU Vorbereitung gemacht? Wenn ja, wo und in welchem Zeitraum?
  • Welche Unterlagen werden Sie zur MPU mitbringen (Bescheinigungen über Selbsthilfegruppen, Blutwerte, MPU Vorbereitung)?

Und wie geht es dann weiter?

Nach Ihrer Zusendung erhalten Sie die Bestätigung des Eingangs Ihrer Unterlagen.

Halten Sie sich gegebenenfalls für Rückfragen bereit.

Unsere Psychologinnen werden dann Ihrer Antworten überprüfen und Ihnen ein kommentiertes PDF-Dokument Ihrer Fragen übersenden. Zusätzlich geben wir Ihnen eine Einschätzung und Empfehlungen für Ihre MPU.

Die Abbuchung des Rechnungsbetrages erfolgt über Digistore24.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an uns: kontakt@mpu-konkret.de.