E-Scooter Alkohol: Das gilt ab jetzt (neue Regelungen 2022)

E Scooter Alkohol: in den letzten Jahren gibt es immer mehr Menschen, die mit Alkohol auf dem E Scooter von der Polizei erwischt werden und dann auch hohe Strafen zu erwarten haben.

In diesem Artikel klären wir nicht nur die aktuell geltenden Gesetze und Strafen, sondern erklären auch, was du unbedingt direkt nach einem Alkohol Delikt auf dem E Scooter tun solltest.

E Scooter Alkohol MPU

Als Psychologin und Psychotherapeutin in der MPU Beratung habe ich in den letzten zwei Jahren immer mehr Kunden, die den Führerschein auf dem E Scooter verloren haben.

Zuletzt beriet ich Leon, 23 Jahr. Er war mit seinen Freunden im letzten Jahr auf einer Kneipentour. Der Lockdown war vorbei, endlich konnte wieder gefeiert werden. Sie zogen durch verschiedene Läden und tranken ordentlich Alkohol. Als Leon dann beschloss, nach Hause zu fahren, wusste er gar nicht genau, wo er sich befindet. Also schnappte er sich einen E Scooter, um etwas mehr in die Innenstadt zurück zu fahren, damit er von da einen Bus nehmen konnte.

Als er endlich auf einer Straße ankam, die er kannte, fuhr er direkt in eine Polizeikontrolle. Ergebnis: 1,8 Promille. Bußgeld, Führerscheinsperre, Führerscheinentzug, Medizinisch Psychologische Untersuchung. Dabei spielte es leider keine Rolle, dass er noch nie mit Alkohol im Straßenverkehr auffällig geworden war.

Was passiert, wenn man betrunken E Scooter fährt?

Wenn man betrunken auf einem E Scooter fährt und erwischt wird, dann kommt es vor allem darauf an, wieviel Promille gemessen werden. (Mehr dazu findest du im nächsten Abschnitt)

Die Polizei wird dich dann nach der Atem-Alkohol-Kontrolle (AAT) mit zur Polizeiwache nehmen. Da wird dir von einer Amtsärztin Blut abgenommen, um die Blut-Alkohol-Konzentration zu ermitteln. Diese ist dann die Grundlage für die rechtliche Entscheidung, die zum Beispiel der Führerscheinentzug sein kann.

Meist darfst du deinen Führerschein wieder mitnehmen. Die „schlechte“ Nachricht über den Entzug der Fahrerlaubnis wegen „alkoholisierter Teilnahme am Straßenverkehr“ kommt dann erst einige Wochen später.

Wie viel Promille auf dem E Scooter?

Wie viel Promille auf dem E Scooter erlaubt sind, ist gesetzlich festgelegt. 2022 werden, wie in den Jahren zuvor, dieselben Grenzen angelegt wie bei einer Fahrt unter Alkohol mit dem Auto. Es kommt dir nicht zugute, dass du nicht Auto gefahren bist. Du wirst genauso behandelt werden.

2022 gilt die E Scooter Promillegrenze:

  • Sind es unter 0,5 Promille bleibst du straffrei.
  • Ab 0,5 Promille musst du mit mindestens 500€ Strafe und 2 Punkten in Flensburg rechnen. Zusätzlich erwartet dich 1 Monat Fahrverbot.
  • Ab 1,1 Promille hast du eine Straftat begangen.
  • Ab 1,6 Promille wirst du den Führerschein verlieren, ein Fahrverbot von mindestens 6 Monaten bekommen und dich einer Medizinisch Psychologischen Untersuchung unterziehen.
  • In der Probezeit gilt die 0,0 Promille-Grenze.

Besitzt du noch keinen Führerschein, kannst du deine Fahrerlaubnis auch nicht verlieren. Wirst du aber mit Alkohol auf dem E Scooter erwischt, kann es zu einem Voreintrag im Verkehrsregister kommen. Im schlimmsten Fall ist es dann so, dass du erst eine MPU machen musst, bevor du den Führerschein machen kannst.

E Scooter Promillegrenzen Alkohol

(HIER die Grafik als PDF herunterladen.)

Alkohol MPU ohne alkoholisierte Autofahrt!

Aus unserer Erfahrung mit inzwischen sehr vielen MPU Kandidaten, die wegen eines E Scooter Alkohol Delikts den Führerschein verloren haben, ist folgendes herauszustellen:

  • Die Alkohol MPU bei einem E Scooter Delikt werden identisch zu einer Alkohol MPU nach einer Autofahrt durchgeführt.
  • Die Anforderungen an das Bestehen der Medizinisch Psychologischen Untersuchung wegen Alkohol sind überwiegend gleich.
  • Auch bei einem E-Scooter Delikt wird häufig ein Abstinenzprogramm gefordert.

Alkohol auf dem E Scooter: Brauche ich ein Abstinenzprogramm für die MPU?

Bei hohen Blutalkoholkonzentrationen können Abstinenznachweise für das Medizinisch Psychologische Gutachten erforderlich sein.

Dabei ist es nicht wichtig, ob du vorher niemals vorher im Straßenverkehr mit Alkohol auffällig geworden bist.

Ob du ein Abstinenzprogramm brauchst, wird niemals von der Führerscheinstelle entschieden. Es entscheidet sich erst im Verlauf der MPU und ist abhängig von den Antworten, die du auf die MPU Fragen gibst.

Kriterien für die Entscheidung sind:

  • Der gemessene Promillewert auf dem E Scooter.
  • Deine „Ausfallerscheinungen“ bei dieser Fahrt.
  • Die Dauer deines Alkoholkonsum in der Vergangenheit.
  • Die Menge deines Alkoholkonsums in der Vergangenheit.

Ob du ein Abstinenzprogramm brauchst, prüfen wir gerne für dich. Dazu kannst du das Kontaktformular unten auf dieser Seite nutzen. Wir rufen dich kostenlos an und erklären es dir.

Das musst du direkt nach dem Delikt tun!

Wenn du mit Alkohol auf dem E Scooter erwischt worden bist, solltest du möglichst keine Zeit verlieren und direkt aktiv werden.

Diese Schritte solltest du als erstes tun:

    • Prüfe, ob in deinem Fall ein Abstinenzprogramm notwendig ist. Sonst kannst du viel Zeit auf dem Weg zurück zum Führerschein verlieren.
    • Stelle deinen Alkoholkonsum vorsichtshalber komplett ein, bis du genaueres zu deinem Fall erfahren hast.
    • Droht eine Entziehung, kannst du gegebenenfalls eine Fristverlängerung erwirken. Dann kannst du länger deinen Führerschein behalten.
    • Wenn du den Führerschein freiwillig abgibst und ihn dir nicht entziehen lässt, sparst du die Gebühren für die Entziehung.
    • Nur in sehr wenigen Fällen lohnt es sich, einen Anwalt einzuschalten. Das kostet oft mehr Zeit und Geld als die MPU zu machen.

Kann man wegen E-Scooter Führerschein verlieren?

Es ist also durchaus möglich und gar nicht so selten, dass man wegen E Scooter seinen Führerschein verliert.

Am Anfang habe ich dir von Leon erzählt. Der hat inzwischen seinen Führerschein wieder. Er musste kein Abstinenzprogramm machen und hat die MPU mit kontrollierten Trinken bestanden.

(Mehr zum Abstinenzprogramm findest du in diesem Video.)

Sende uns eine E-Mail

Dieses Kontaktformular ist deaktiviert da Sie Google reCaptcha Service nicht akzeptieren welches notwendig ist für die Validierung des Sendevorganges für dieses Formulars.
Online MPU Vorbereitung kostenlos

Keine Angst vor der MPU!

Dieses kostenlose E-Book zeigt dir, was du unbedingt über die MPU wissen musst (wenn du bestehen willst). 

Inhalt des E-Books:

- Was Du über den Ablauf der MPU wissen musst

- Wie Du dich perfekt auf deine MPU vorbereitest

.. und bei der MPU überzeugst

- Was Du beim Abstinenzprogramm beachten musst

- Wie Du das Gespräch mit dem MPU Psychologen überstehst

- Wie du massiv Kosten sparst

- Wie du schnell mit der MPU fertig wirst

- Welche Fehler du NICHT machen solltest

Bonus: Die Tricks der MPU Psychologen (und wie Du nicht darauf reinfällst) 

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und das E-Book "MPU schnell & easy" sofort runterladen

So einfach geht's: Formular ausfüllen und den Button klicken. 1 Minute später liegt das E-Book in deinem E-Mail-Postfach.

Über unseren Newsletter bekommst Du nicht nur das kostenlose E-Book, wir werden dir viele wichtige Tipps und Tricks für deine MPU schicken. 

100% Datensicherheit. Wir verwenden deine Daten ausschließlich, um dir nützliche Informationen für deine MPU Vorbereitung zu schicken. Du kannst dich jederzeit von unserem Newsletter abmelden: Dazu einfach auf den Abmeldelink klicken (in jeder E-Mail ganz unten).